Quilt-Making



I am looking for possibilities to integrate working with fabrics and pigments into my artistic practice in a playful way. For unknown reasons, I have not worked with needle and fabric since I studied at the Kunstakademie Düsseldorf and Städelschule Frankfurt, until 2016, although my interest had started there and was expressed in my men's tailoring training. This rediscovered joy, which I owe in large part to Felicity Brown accompanies a great relief and excitement. Just as I feel connected to the old masters through painting with oil, I feel connected to all those who have practiced the "craft" of sewing. Quilt-Making combines in a wonderful way everything that interests me as a painter, the 'picture' and the 'making', and it opens up a public space in making things together, just as quilting would be made by many, usually women, for and with each other. Quilt-Making always associates a sense of community.



Ich suche nach Möglichkeiten, die Arbeit mit Stoffen und Pigmenten auf spielerische Weise in meine künstlerische Praxis zu integrieren. Aus verschiedenen Gründen habe ich seit meinem Studium an der Kunstakademie Düsseldorf und der Städelschule Frankfurt bis 2016 nicht mehr mit Nadel und Stoff gearbeitet, obwohl mein Interesse dort begonnen hatte und sich in meiner Herrenschneiderausbildung ausdrückte. Diese wieder entdeckte Freude, die ich zu einem großen Teil Felicity Brown verdanke, geht mit einer großen Erleichterung und Aufregung einher.


So wie ich mich durch das Malen mit Öl mit den alten Meistern verbunden fühle, so fühle ich mich mit all denen verbunden, die das "Handwerk" des Nähens ausgeübt haben.


Das Quilten verbindet auf wunderbare Weise alles, was mich als Malerin interessiert, das "Bild" und das "Machen", und es eröffnet einen öffentlichen Raum, indem es Dinge zusammen macht, so wie Quilten von vielen, meist Frauen, für und miteinander gemacht würde. Im Quilten liegt immer ein Sinn für Gemeinschaftliches.


19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen